Jugendtag im Tierpark

Am letzten Sonntag im Oktober trafen wir bei goldigem Herbstwetter beim Bahnhof Einsiedeln auf 11 motivierte Teenager, die sich darauf freuten, einen spannenden Fototag im Tierpark Goldau mit uns zu verbringen.


Nach einem kurzen Marsch zum Tierpark besammelten wir uns zuerst bei der grünen Gans für eine kurze Instruktion, Dabei holten alle Ihre Kameras aus den Taschen und machten diese "schussklar", bevor wir gemeinsam die empfohlenen Kamerakonfigurationen einstellten. Mit ausreichend Futterwürfeln gerüstet ging es anschliessend direkt los durch das Tor in die Freilaufzone zu den verfressenen Mufflons und Sikas.


Die geduldigen Tiere waren der optimale Einstieg für die Jugendlichen, um sich an ihre Kameras zu gewöhnen und das Auge für das perfekte Bild zu schulen. Während des Rundgangs boten sich zahlreiche Möglichkeiten, mit der Perspektive zu spielen und so aussergewöhnliche Fotos zu schiessen.


Beim Fuchsgehege mussten wir etwas Geduld und Kreativität zeigen, um das scheue Tier vor die Linse zu kriegen. Als dieser unsere kleinen Paparazzi wahrnahm, wurde er neugierig und hat sich für uns auf seinem Baumstamm optimal in Szene gesetzt. Die Königsklasse der Fotografie erprobten sie schliesslich am fliegenden Uhu und den wandernden Bären und Wölfen. Diese Motive standen nämlich nicht still, sondern erforderten von den Fotograf*innen eine ruhige Hand beim Verfolgen der Bewegungen.


Den Abschluss des bildreichen Tages machten wir bei einer leckeren Glace und der Sichtung der tausenden von Fotos, dank denen sich die Jugendlichen noch lange an diesen Tag erinnern werden. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gönnern, welche die Jugendförderung unter anderem mit diesem Erlebnistag unterstützen!